mit musik geht alles besser
die bläserklassen an der gesamtschule wulfen
 
Der swingende Brunch soll sich etablieren
Zur Auftakt-Matinee in der Wulfener Gesamtschule jazzte
die Bläserklasse vor der Borkener Big Band "BB 46"
Sonntag
28. Oktober 2007
WAZ vom 31.10.2007
 
"Mit dem Konzert wollen wir zum einen der Bläsergruppe die Chance geben, ihr Können zu präsentieren, zum anderen für unseren Förderkreis werben", sagt Vorsitzender Volker Schrie-ver. „Wenn alles gut klappt, soll aus dem Konzert eine ganze Veranstaltungsreihe wachsen." Die Voraussetzung ist wohl erfüllt, denn die Musiker der sechsten Jahrgangsstufe machten ihren Gig zum Erfolg.
  
Mit Songs wie "When the Saints ..." oder "Let's Rock" punkteten sie beim Publikum, das nach jeder Nummer in laute Jubelrufe ausbrach. Zwar üben die Schüler erst seit gut einem Jahr auf ihren Instrumenten. Dennoch zeigten sie am Sonntag großes Können, Ehrgeiz, und vor allem Spaß an der Musik. Höhepunkt für die Jungen und Mädchen und eine tolle Überraschung - denn im Vorfeld wussten sie nichts davon -war eine spontane Jam-Session mit den gestandenen Musikern von BB 46. Die Schüler gaben den Rhythmus. Bassist, Pianist, Schlagzeuger und Saxophonist der Big Band steuerten jazzigen Schliff bei.
  
Im Anschluss waren dann auch BB 46 an der Reihe, die die Zuhörer mit ihrem stimmig-groovigen Sound begeisterten.
  
Alle Einnahmen der Veranstaltung gehen an den Förderverein der GSW, der im Übrigen auch die Instrumente für die Bläserklasse finanziert. Eine gute Investition, wie die Schülerinnen und Schüler eindrucksvoll bewiesen.
Wulfen • Mit musikalischem Ehrgeiz überzeugte die Bläserklasse der Gesamtschule Wulfen am Sonntag Vormittag beim Konzert im Forum der GSW. Gemeinsam mit der Big-Band "BB 46" legten sie einen groovigen Jazz Gig hin. Die Einnahmen gingen an den Förderkreis der Schule.
Um 12 Uhr ging's los mit leckerem Büffet und kalten Erfrischungen in der angeheizten Stimmung des Konzertsaals.
"Swing, Brunch and more" hatte der Förderkreis seine Matinee genannt.